Beethovens Bonn & romantisches Siebengebirge 2021

★★★★ Brühl - DE

H+ Hotel Brühl

Hoher Wohnkomfort und eine mittige Lage zwischen Köln und Bonn (je ca. 20 km) mit großem Kultur- und Freizeitwert zeichnen das H+ Hotel Köln Brühl aus. Die 157 modernen, geräumigen Gästezimmer sowie der SPA-Bereich mit Sauna und Dampfbad bieten Erholung und Entspannung. Restaurant, Kaffee-Bar und die Cocktail-Bar im Haus sorgen für das leibliche Wohl der Gäste. Alle Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Föhn und Pflegeprodukten, Flachbild-TV, Telefon, Klimaanlage und kostenfreiem WLAN ausgestattet. Kostenfreie Parkmöglichkeiten befinden sich direkt am Hotel.

  • Kontingente: auf Anfrage nach Verfügbarkeit
  • Vorgeschlagene Dauer: 4 Tage
  • Ansprechpartner: Oliver Westphal

Leistungen

  • 3xÜbernachtung im komfortablen Doppel- oder Einzelzimmer
  • 3xFrühstück vom reichhaltigen Buffet
  • 3xAbendessen im Hotel (3-Gang-Menu oder Buffet)
  • 1xEintritt und Führung Geysir-Zentrum Andernach, Besuch des Geysirs inkl. Schifffahrt vom Geysir-Zentrum zum Geysir und zurück am Anreisetag
  • 1xReiseleitung zur Stadtrundfahrt Bonn (2 Stunden)
  • 1xEintritt Beethovenhaus Bonn – 250. Geburtstag Ludwig van Beethoven
  • 1xganztägige Reiseleitung Tagesausflug Siebengebirge & Linz am Rhein
  • 1xBerg- und Talfahrt mit der Drachenfelsbahn
  • 1xEintritt Schloss Drachenburg
  • 1xRheinschifffahrt Königswinter – Linz (ca. 80 Minuten)
  • 1xWeinprobe mit Brot und Käsewürfeln auf Burg Linz am Rhein (3 Weine + 1 Winzersekt)
  • Nutzung von Sauna, Dampfbad und Fitnessraum im Hotel

Reisebilder

Programmvorschlag

  • 1. Tag | Anreise nach Andernach. Der Vulkanismus prägte die Landschaft der Osteifel und hat ein seltenes Naturphänomen entstehen lassen: Den Geysir Andernach in der idyllischen Landschaft des Rheintals in einem Naturschutzgebiet auf der Halbinsel Namedyer Werth. Die Besucher der dreiteiligen Attraktion erwartet ein abwechslungsreiches Programm: Im Geysir-Zentrum beginnt die faszinierende Reise mit einer imaginären Fahrt unter die Erde. Danach genießen Sie eine entspannte Schifffahrt auf dem Rhein zum Naturschutzgebiet Namedyer Werth. Dort befindet sich das Naturschauspiel: Der höchste Kaltwassergeysir der Welt. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem ****Hotel in Brühl. Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen im Hotelrestaurant.
  • 2. Tag | Gestärkt durch ein reichhaltiges Frühstück vom Buffet geht es zur Stadtrundfahrt durch die ehemalige Bundeshauptstadt Bonn. Erleben Sie die Highlights und steinernen Zeitzeugen einer 2000 Jahre alten Stadt zwischen wechselvoller Geschichte und guten Zukunftsperspektiven. Das Spektrum erstreckt sich von der Römerzeit über die glanzvolle Barockzeit der Kurfürsten bis hin zur Hauptstadtära der Bonner Republik. Auch das Geburtshaus des weltberühmten Komponisten Ludwig van Beethoven, der UN-Campus und die zukunftsweisenden "Global Player" der Gegenwart sind Themen der Tour. Nach der Mittagspause besuchen Sie das Beethovenhaus. 2020 feiert Deutschland mit der ganzen Welt den 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven. Schon beim Betreten des Innenhofes fühlt sich der Besucher durch das historische Ambiente des Hauses in Beethovens Zeit versetzt. Tiefere Einsicht in Leben und Werk des großen Komponisten gewährt ein Rundgang durch die Museumsräume. Anschließend haben Sie Gelegenheit zum Besuch des Haus der Geschichte in Bonn, das bis 19 Uhr geöffnet hat. Bei freiem Eintritt erwartet Sie eine überaus sehenswerte Sammlung aus allen Bereichen der deutschen Geschichte. Zum Abendessen werden Sie im Hotel mit einem leckeren Dinner erwartet.
  • 3. Tag | Heute unternehmen Sie mit Reiseleitung einen Ausflug ins Siebengebirge. Zuerst besuchen Sie das Wahrzeichen des Siebengebirges, den Drachenfels in Königswinter. Sie fahren mit der ältesten Zahnradbahn Deutschlands auf den legendären Drachenfels. Auf Schloss Drachenburg sammeln Sie unerwartete Impressionen einzigartiger Schlossarchitektur, durchstreifen den historisch bedeutsamen Landschaftspark und genießen überwältigende Panoramaaussichten auf den Rhein und die Siebengebirgsumgebung. Auch auf dem Gipfelplateau erwartet Sie eine atemberaubende Aussicht auf das romantische Rheintal. Im Drachenfels Restaurant haben Sie Gelegenheit, sich zu stärken. Anschließend geht es von Königswinter mit einem Fahrgastschiff ca. 80 Minuten rheinaufwärts, vorbei an Bad Honnef und Remagen, nach Linz am Rhein. Die „Bunte Stadt am Rhein“ erwartet Sie mit farbenprächtigen Bauwerken, romantischen Fachwerkhäusern, Pfarrkirche, Marktplatz und den historischen Stadttoren Neutor und Rheintor. In der Burg zu Linz sind Sie zu einer Weinprobe von 3 ausgewählten, regionalen Qualitätsweinen und einem Winzersekt eingeladen. Hierzu werden Ihnen Brot und Käsewürfel gereicht. Mit dem eigenen Bus geht es anschließend zurück nach Brühl. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
  • 4. Tag | Mit vielen schönen Erlebnissen im Gepäck treten Sie nach dem Frühstück die Heimreise an. Wir empfehlen entweder einen Stopp in Köln oder Limburg, jeweils mit Dombesuch oder einen Halt in Koblenz mit Freizeit am Deutschen Eck, dem Zusammenfluss von Rhein und Mosel.

Optionen & Sonstiges

Freiplätze Fahrer als 21. Person frei im EZ + 42. Person im ½ DZ Stornierung bis 6 Wochen vor Anreise kostenfrei

Termine, Preise & Anfrage

Von Bis Preis im Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag  
01.04.2021 31.10.2021 295.00 € 75.00 € Anfragen
Die angebotenen Preise verstehen sich inklusive der aktuell gültigen Mehrwertsteuer. Sollte sich diese ändern, oder eine Bettensteuer / Kulturförderabgabe für den Unterkunftsort eingeführt werden, behalten wir uns eine Anpassung der angebotenen Preise vor.