Bayerischer Wald 2019

★★★ Hohenau - DE

Hohenauer Hof

Das Hotel liegt direkt am idyllischen, ruhigen Marktplatz von Hohenau, mit herrlichem Blick auf die umliegenden Berge und Täler. Was als Gasthaus begann, ist heute ein gemütliches und komfortables Hotel, das bereits in der dritten Generation mit viel Liebe und Engagement geführt wird. Freuen Sie sich auf traditionsreiche Gastfreundschaft und fühlen Sie sich vom ersten Urlaubstag an ganz wie zu Hause. Alle 75 Zimmer sind mit Bad oder DU/WC, Telefon, TV, Balkon und WLAN ausgestattet. Im Restaurant werden Ihnen bayerische Spezialitäten und ein abwechslungsreiches Frühstücksbuffet serviert. Bei Getränken verweilen Sie an der Bar oder auf der Terrasse. Im Hotel steht Ihnen Hallenbad zur Verfügung. Entspannen Sie im wohltemperierten Wasser und relaxen Sie auf gemütlichen Liegestühlen. Saunaliebhaber können sich in der Trocken-Sauna optimal erholen. Oder erleben Sie die wohltuende Wärme von Infrarotkabine oder Solarium. Busse parken kostenfrei.

  • Vorgeschlagene Dauer: 5 Tage
  • Ansprechpartner: Oliver Westphal

Leistungen

  • 4xÜbernachtung im komfortablen Doppel- oder Einzelzimmer
  • 4xFrühstück vom reichhaltigen Buffet
  • 4xAbendessen im Hotel als 4-Gang-Menu (Suppe, Salatbüffet, Hauptgang, Dessert)
  • 1xBegrüßungsgetränk am Anreisetag
  • 1xganztägige Reiseleitung Bayerwaldrundfahrt
  • 1xBesuch einer Glashütte mit Einkaufsmöglichkeit
  • 1xBesuch einer Schnapsbrennerei mit Führung und Verkostung
  • 1xStadtführung Passau (1,5 Stunden)
  • 1xRundfahrt mit dem Swarovsky-Kristallschiff ab/bis Passau (2 Stunden)
  • 1xganztägige Reiseleitung Böhmerwaldrundfahrt (oder Ausflug Krumau)
  • Nutzung von Hallenbad, Sauna und Infrarotkabine
  • Kurtaxe

Programmvorschlag

  • 1. Tag | Anreise nach Hohenau in der Region Freyung-Grafenau im Bayerischen Wald, nur 10 Busminuten vom längsten Baumwipfelpfad der Welt entfernt. Mit einem Begrüßungsgetränk werden Sie willkommen geheißen. Gemeinsames Abendessen im Hotel und Übernachtung.
  • 2. Tag | Nach dem Frühstück geht es auf zur großen Rundfahrt durch den Bayerischen Wald. In Arnbruck besichtigen wir das Glasdorf Weinfurtner. Erleben Sie hautnah, wie talentierte Glasgraveure, Glasschleifer und Glasmacher Glas veredeln und dabei handwerkliche Kostbarkeiten entstehen. Im Anschluss an die Hüttenführung kann dann die Malerei, die Schleiferei und die Gravurwerkstatt besichtigt werden. Über Bodenmais und Zwiesel geht es weiter zum großen Arbersee am Fuße des höchsten Bergs des Bayerischen Waldes. Natürlich darf der Besuch einer original Schnapsbrennerei mit Führung und Verkostung nicht fehlen. In der Schnapsbrennerei Drexler bietet das angeschlossene Handwerksmuseum auch an Regentagen viel Interessantes zu erleben. Rückfahrt nach Hohenau, Abendessen und Übernachtung im Hotel.
  • 3. Tag | Nach dem Frühstück geht es nach Passau. Von der Feste Obernhaus bietet sich ein herrliches Panorama auf die Dreiflüssestadt. Anschließend Fahrt ins Stadtzentrum und geführter Stadtrundgang mit Rathausplatz, Wittelsbacher Brunnen und dem Dom zu Passau. Danach erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt der Reise: die Fahrt mit dem Kristallschiff – dem ersten Erlebnisschiff auf der Donau. Beim Umbau des Passagierschiffes zum schwimmenden Kristallpalast wurden die Elemente Wasser und Kristall thematisiert. Sämtliche Kristallkomponenten an Bord stammen von Swarovski und verleihen dem Schiff eine Aura von Luxus und Glamour. Um 13.00 Uhr geht es auf eine gut zweistündige Erlebnisrundfahrt in Passau und ins bayerisch-österreichische Donautal. Sehenswürdigkeiten und Wissenswertes entlang der Strecken werden über Bordlautsprecher erläutert. Zurück im Hotel werden Sie bereits mit einem schmackhaften Abendessen erwartet.
  • 4. Tag | Heute unternehmen Sie einen Tagesausflug in den Böhmerwald. Sie sehen historische Orte, wie Donazlice (Taus) und Klatovy (Klattau) mit Informationen aus dem Leben der Menschen vor Ort. In Susice (Schüttberg) haben Sie Gelegenheit zum Besuch des Böhmerwaldmuseums. Rückfahrt nach Hohenau, Abendessen und Übernachtung im Hotel.

    oder

    Nach dem Frühstück fahren wir ins südböhmischen Krumau. Die malerisch auf einem Felsplateau in einer Moldauschleife gelegene Altstadt zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die zweitgrößte Burganlage Tschechiens und rund dreihundert historische Gebäude, laden zu einer Zeitreise ins Mittelalter ein. Nach der Außenbesichtigung des Schloses und Altstadtbesichtigung geht nach Vissy Brod. In diesem kleinen, im malerischen oberen Moldautal gelegenen Ort, nahe der großen Talsperre Lipno, findet man eines der wertvollsten gotischen Baudenkmäler Südböhmens. Das 1259 zum Zwecke der Kolonisierung der Grenzregion gegründete und bis Ende des 14. Jh. erweiterte Zisterzienserkloster bildet eine befestigte Anlage mit Kloster, Kirche und Abtei. Entlang des Lipno-Stausees und Nationalparks Böhmerwald Rückfahrt nach Hohenau, Abendessen und Übernachtung im Hotel.
  • 5. Tag | Mit vielen neuen Eindrücken treten Sie nach dem Frühstück die Heimreise an.

Optionen & Sonstiges

Freiplätze Fahrer als 21. Person frei im EZ + 42. Person im ½ DZ Stornierung bis 6 Wochen vor Anreise kostenfrei

Termine, Preise & Anfrage

Von Bis Preis im Doppelzimmer Einzelzimmerzuschlag  
01.04.2019 31.10.2019 249.00 € 60.00 € Anfragen
Die angebotenen Preise verstehen sich inklusive der aktuell gültigen Mehrwertsteuer. Sollte sich diese ändern, oder eine Bettensteuer / Kulturförderabgabe für den Unterkunftsort eingeführt werden, behalten wir uns eine Anpassung der angebotenen Preise vor.